Heißluftstirlingmotor

Definition:
Heißluftmotor ist ein Sammelbegriff für alle Wärmekraftmaschine, die die Expansion und Kontraktion der Luft unter dem Einfluss einer Temperaturänderung verwendet, um thermische Energie in mechanische Arbeit umwandeln.

 In einer typischen Implementierung Luft wiederholt erwärmt und in einem Zylinder gekühlt und die resultierende Expansion und Kontraktion wird verwendet, um einen Kolben zu bewegen und erzeugen nützliche mechanische Arbeit.



Zyklus
Der Stirlingmotor verwendet die Temperaturdifferenz zwischen seinem heißen Ende und kalten Ende eines Zyklus mit einer festen Masse Gas ausdehnt und zusammenzieht in dem Motor, wodurch die Umwandlung von Wärmeenergie in mechanische Leistung herzustellen. Je größer die Temperaturdifferenz zwischen den heißen und kalten Quellen, je größer die potentialCarnot Zykluseffizienz.