Thermo Acoustic / Lamina Fluss Stirling Hot Air Engine

Die thermo-akustische Heißluftmotor auch als Lamina Fluss Beta Stirling-Motor bekannt. Dieser Motor hat nur einen Kolben, zwei Kalt Seiten und einer heißen Seite. Ist eine sehr einfache Geräte zur Umwandlung von Wärme in Bewegung.


 


Historische

Die Geschichte der thermoHeißLuftMotoren beginnen um 1887, wo Lord Rayleigh diskutiert die Möglichkeit der Wärmepump mit Ton. Etwas weiter Forschung eingetreten, bis Rott Arbeit im Jahr 1969.


Eine sehr einfache thermoHeißLuftMotor ist die Rijke Rohr erfunden / von Pieter Rijke, dass etwas Wärme in akustische Energie umwandelt entdeckt.


Eine ältere thermoHeißLuftMotor, wobei der Lautsprecher wird von einem Arbeitskolben ersetzt, ist die Lamina Flow-Engine oder Lamina Fluss Beta Stirling-Motor


 


Betrieb

Die Wärme, wo die Maschen endet im Inneren des Rohres aufgebracht werden. Wenn die Luft im Inneren des Rohres erwärmt, dehnt sie sich und kühlt, heizt dann wieder und der Zyklus wiederholt. Zu Beginn ist die Luft nicht heiß genug, so dass die Schwingung langsam und schwach. Wenn die Frequenz der Oszillation wird durch die flyweel abgestimmt, beginnt es zu drehen. Wenn mehr Wärme zugeführt wird, wird die Frequenz in den Motor zu.